foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Unwetterwarnung

Anmeldung

Fahrzeugbergung 09.01.2018

Am Dienstag, den 09.01.2018 um 20:47 Uhr wurde die Feuerwehr Strobl zu einer Fahrzeugbergung auf der B158 Wolfgangseebundesstraße gerufen.
Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass ein LKW beim Wenden von der Straße abkam und im weichen Erdreich einsank. Der Lenker kam mit seinem Fahrzeug nicht mehr aus seiner misslichen Lage. Die FF Strobl zog den LKW mittels Seilwindes des Tank 1 aus dem leicht abschüssigen Gelände.
Dazu wurde in Abstimmung mit der Polizei die Bundesstraße kurzzeitig gesperrt und nach der Bergung gereinigt.
Um etwa 21:30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzdaten:

Mannschaft:
FF Strobl: 24 Mann
Einsatzleiter: OFK OBI Franz Weikinger

Fahrzeuge:
Tank 1 Strobl 
Tank 2 Strobl
BUS Strobl

Weitere Einsatzkräfte: 
Polizei Strobl

 

Previous ◁ | ▷ Next