foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Unwetterwarnung

Anmeldung

Fahrzeugbergung am 10.01.2019

Am Donnerstag, dem 10.01.2019, wurde um 08:10 Uhr die Feuerwehr Strobl zu einer Fahrzeugbergung im Ortsteil Weißenbach gerufen. Ein Räumfahrzeug kam aufgrund der winterlichen Verhältnisse in einem steilen Straßenabschnitt von der Fahrbahn ab, blieb im weichen Erdreich stecken und drohte zu kippen.

Mit Hilfe von 2 Seilwinden wurde zunächst der LKW gegen weiteres Abrutschen gesichert. Danach konnte der LKW zurück auf die befestigte Straße gezogen werden. Wegen der sehr engen Platzverhältnisse und dem weichen Untergrund stellte sich dies als sehr schwierig heraus. Während des kompletten Einsatzes war die Straße unpassierbar.
Um etwa 09:10 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzdaten:

Mannschaft:
   - FF Strobl: 15 Mann
   - Einsatzleiter: BM Thomas Hödlmoser

Fahrzeuge: 

   - Tank 1 Strobl
   - Tank 2 Strobl
   - Pumpe Strobl

Previous ◁ | ▷ Next