foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Unwetterwarnung

Anmeldung

Fahrzeugbergung am 23.04.2020

Am Donnerstag, dem 23.04.2020 um 17:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Strobl zu einer Fahrzeugbergung auf die Postalm gerufen. Ein PKW-Lenker kam mit seinem Fahrzeug an einer schneereichen Stelle der schmalen Forststraße ab.

Entsprechend der Verordnungen in Zeiten der Corona-Pandemie wurden die Fahrzeuge nur mit der minimalen Mannschaftsstärke besetzt, die restliche Mannschaft verblieb als Reserve zurück. Außerdem wurde von allen Einsatzkräften Mund-Nasen-Schutzmasken getragen

Beim Eintreffen des Einsatzleiters an der Einsatzstelle musste festgestellt werden, dass die Einsatzstelle aufgrund der Schneemengen mit schweren Feuerwehrfahrzeugen nicht erreichbar war. Somit musste die Bergeausrüstung mittels Muskelkraft zum Einsatzort gebracht werden. Mit Hilfe eines Greifzuges wurde das Fahrzeug zurück auf die befestigte Straße gebracht. 

Um etwa 19:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzdaten:

Mannschaft: 
   - FF Strobl: 26 Mann
   - Einsatzleiter: OBI Hannes Laimer

Fahrzeuge: 
   - Tank 1 Strobl
   - Tank 2 Strobl
   - Bus Strobl

Weiters Einsatzkräfte:
   - Polizei

 
Previous ◁ | ▷ Next